Schloss Aystetten

ISALL

Institut für Systemisches Arbeiten und Lebendiges Lernen

 

Inhouse-Weiterbildung Systemische Beratung

Maßgeschneidert
heißt: gemeinsam besprechen wir die Aufgabenfelder Ihrer Einrichtung mit den jeweiligen Besonderheiten und fragen nach den Bedürfnissen der Teinehmer/innen. Davon ausgehend gewichten wir die inhaltlichen Schwerpunkte für die Weiterbildung.

Kompakt
ist unsere Weiterbildung, weil sie Supervision und Wissensvermittlung in einem lebendigen Lernprozess verbindet. Anhand praktischer Beispiele aus dem beruflichen Alltag knüpfen wir an die berufliche Erfahrung der Teilnehmer/innen an und üben neu erworbenes Wissen und Handwerkszeug ein. Der Synergieeffekt kommt allen Beteiligten – auch dem Klientel – zugute.

Einzigartig
ist unser Lehrkonzept der wertesystemischen Arbeit. Mit diesem neuen Begriff wollen wir die enge Verbindung von Themenzentrierter Interaktion und systemischer Arbeit zum Ausdruck bringen. Wir bezeichnen damit systemische Beratung und Therapie, die durch die Verankerung in einem ganzheitlich-humanistischen Werteverständnis mehr ist, als die Summe von Methoden und Techniken. Lösungen zu finden heißt dann auch, Haltungen zu erarbeiten und einzunehmen, die von individuellen, kulturellen und spirituellen Werten getragen sind. Werte, die unser Gegenüber mitbringt, werden als mögliche Angelpunkte für Lösungsprozesse genutzt. Werte, die uns als Berater wichtig sind, geben uns innere Orientierung und zeigen sinnvolle Grenzen des Handelns auf.

 

Grundlegende Inhalte:

  • Ressourcen-, Lösungs- und Prozessorientierung
  • Gesprächsführung: Methodisches Know-how und Selbststeuerung
  • Schulung der Werte- und Kontextsensibilität und Umgang damit
  • Methodenvielfalt als „Handwerkszeug im Rucksack“

 

6 Einheiten à 6 Stunden

Kosten der Weiterbildung für ein gesamtes Team: 5.700 € zzgl. MwSt und Fahrtkostenpauschale

Empfohlene Teilnehmerzahl: 6 bis 12
Leitung: Lisa von Stetten ...